Freitag 14 Muharram 1444 - 12 August 2022
German

Wie ist das Urteil, während des Ihrams, Creme zwischen die Oberschenkel aufzutragen, um Wundreibungen vorzubeugen?

Frage

Wie ist das Urteil Creme aufzutragen, um Wundreibungen und Entzündungen zwischen den Oberschenkeln zu verhindern, nachdem man für die 'Umrah in den Ihram-Zustand eingetreten ist? Sie sollten wissen, dass diese Cremes, wie alle anderen auch, Gerüche haben, jedoch diese nicht Parfüme sin.

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

In der Antwort auf Frage Nr. 20019 wurde bereits erwähnt, dass es im Ihram-Zustand verboten ist, Parfüms oder Öle, die Parfüme beinhalten, aufzutragen. Wenn diese Creme keine Parfüme beinhalten, besteht kein Problem darin sie zu verwenden.

In „Fatawa Al-Lajnah Ad-Daimah – Al-Majmu'ah Ath-Thaniyah” (10/157) steht: „Während dem Tawaf und Sa'i, in der Hajj und 'Umrah, werden oft Cremes verwendet, um Wundreibungen und Rötungen zwischen den Oberschenkeln zu verringern. Da Parfüme im Ihram-Zustand verboten sind, ist dann die Verwendung von der Creme Daktacort (Hydrocortison) in diesem Fall erlaubt oder nicht? (Eine Probe dieser Creme ist beigefügt)“

Antwort: „Es besteht kein Problem darin die Creme Daktacort, die hier beigefügt ist, und ähnliche Cremes, zu verwenden, während man sich im Ihram-Zustand für die Hajj oder 'Umrah befindet. Sie sind auch nicht verboten, da sie eine Art Behandlung ist und nicht zu Parfümen gehören. Somit fallen sie nicht unter dasselbe Urteil. Und Allah verleiht den Erfolg.“

Demnach ist es dem Muhrim erlaubt diese Cremes auf diesen Stellen aufzutragen, um Wundreibungen zu verhindern, da sie als Behandlung gelten.

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Islam Q&A